+43 660 8 324 322 w.eisserer@braining.at

Willkommen auf meiner Lernplattform

Schön, dass Sie hier sind!

Mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die mit mir gemeinsame Lerntage verbracht haben, möchte ich in Kontakt bleiben. Die dafür vorgesehene Lernplattform werde ich laufend “füttern” und weiterentwickeln. Für Gäste, die sich bei mir umschauen wollen, ist  vieles frei zugängig und manches nicht; das können nächste Woche schon wieder andere Beiträge sein …

Begonnen habe ich im April 2016 mit den Aktivierungsübungen (icebreaker, energizer) für Trainer und Moderatorinnen. Im Juli 2016 wurde mir klar, dass ich dringend eine klarere Struktur brauche und versuche nun umzustellen.

Trainerinnen & Moderatoren werde ich meine gesammelten Ideen für Aktivierungen und Methodisches anbieten. Die Impulse zur Kommunikation und Selbstorganisation, sowie Möglichkeiten, Fragen zu stellen und in Blogs zu diskutieren sind für alle gedacht.

Viel Erfolg beim Suchen, Anwenden und Lernen!

Herzlichst
Wolfgang Paul

"Bin ich gut genug vorbereitet?" Diese häufig gestellte Frage muss sich verändern, denn die fachliche Kompetenz setze ich voraus, sodass wir uns zukünftig fragen: "Habe ich genügend Lernangebote für meine Teilnehmenden vorbereitet?"

Wolfgang Paul Eisserer

Trainer und Lernförderer

Hier geht’s zum Bereich Diskussionen und Fragen

Die Ideen und Impulse bzgl Übungen & Aktivierungen werden derzeit nicht nur laufend erweitert, sondern auch neu strukturiert und für Trainerinnen & Trainer sowie Moderatorinnen und Besprechungsleiter aufbereitet.

Menschliches Verhalten ist nicht von den Bedingungen diktiert, die der Mensch antrifft, sondern von den Entscheidungen, die er selbst trifft.

Viktor Frankl

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht noch immer geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt.

Gotthold Ephraim Lessing

Um den gesamten Inhalt zu sehen registrieren Sie sich bitte hier! Wenn Du an einem meiner Seminare teilgenommen hast und schon registriert bist, melde Dich bitte mit Deinem Benutzernamen und Passwort in der rechten Spalte an!

Alle – ehemalige TeilnehmerInnen, aber auch Gäste – können gerne einerseits Fragen stellen und andererseits auch eigene Impulse veröffentlichen – per Mail an mich oder in einem Blog

Körperlüften

Die Teilnehmenden bilden einen Stehkreis. Die linke Schulter heben - innehalten - fallen lassen. Das Gleiche mit rechts. Beim Heben einatmen, beim Fallenlassen ausatmen. Mehrmals wiederholen. Beim Ausatmen den Kopf nach vorne fallen lassen, beim Einatmen...

mehr lesen

Gähnübung

Gähnen ist ein Reflex in unserem Organismus nach mehr Sauerstoff. Da es die tiefste und gründlichste Form des Atmens ist, lohnt es sich, das Gähnen zu aktivieren. Leiten Sie Ihre Teilnehmenden wie folgt an:Dehnt und räkelt EuchStellt Euch vor, eine riesige...

mehr lesen

Atem und Tonhöhen

Atem und Stimme sind untrennbar miteinander verbunden. Je besser das Atemvolumen, umso besser das Stimmvolumen.Jedem Vokal wird ein Wirkungsbereich im Körper zugeordnet:A  oberster BrustraumE  Hals und KehlkopfI    Kopf und RachenO  HerzU  Becken und...

mehr lesen

Nur ich weiß …

Jede(r) denkt an eine Eigenschaft oder ein Hobby oder sonst etwas Persönliches, das in der Gruppe noch unbekannt ist und schreibt ein Stichwort auf ein Kärtchen. Die Kärtchen werden eingesammelt und aufgepinnt.In Kleingruppen oder im Plenum erfolgt dann...

mehr lesen

Zusammenstehen

"Wie kam es dazu, heute an diesem Seminar teilnehmen zu können?"Eine(r) fängt an, steht auf, geht in die Mitte des Sesselkreises, beantwortet die Frage, erzählt und bleibt dann dort stehen.Am Schluss dieser Runde stehen alle in der Mitte beisammen.

mehr lesen

Ich heiße – wohne – esse

Die Trainerin beginnt; ich heiße Edeltraud, wohne in Enns und esse gerne Eis. Die nächste Person wird aufgefordert, sich vorzustellen und die vorhergehende(n) Vorstellung(en) zu wiederholen.

mehr lesen