+43 660 8 324 322 w.eisserer@braining.at

8 Teilnehmende (4 Frauen und 4 Männer) stellen sich Schulter an Schulter in einer Reihe auf – abwechselnd weiblich und männlich. Die Aufgabe ist gelöst, wenn am Ende auf der einen Seite die Frauen und auf der anderen die Männer stehen. Zu beachten sind dabei folgende Regeln:

  1. so wenig Wechsel wie möglich
  2. Wechsel immer paarweise (zwei Nebeneinanderstehende)
  3. wenn ein Paar den Platz wechselt, bleibt ein Platz frei, der von einem anderen Paar eventuell wieder besetzt werden kann
  4. die Reihenfolge darf beim Wechseln nicht verändert werden
  5. am Schluss darf keine Lücke vorhanden sein

Mindestzahl: 4 (erst nach dem ersten Versuch erwähnen)

Basis   m w m w m w m w
1(2 3) 4 5 6 7 8 @1.         m @ w m w m w w m
1 @ 4 (5 6) 7 8 2 3
2.         m m w w @ m w w m
1 5 6 4 @ 7 (8 2) 3
3.         m m w w w w m @ m
(1 5) 6 4 8 2 7 @ 3
4.         w w w w m m m m
6 4 8 2 7 1 5 3