+43 660 8 324 322 w.eisserer@braining.at

Schließe Deine Augen und stell Dir einen Baum vor. Versuche ihn Dir in allen Einzelheiten vorzustellen, den Stamm mit der Rinde und die Äste, höre die Blätter rauschen, rieche ihren Duft …

Halte diese Vorstellungen so lange wie möglich – zumindest eine Minute – vor Deinem inneren Auge und lasse Dich nicht unterbrechen.

Du kannst diese Übung auch mit Deinen Vorstellungen vom Schnee, von einem Badeteich, vom Meer, von einer Bergspitze, einem Apfel oder einem anderen beliebigen Gegenstand durchführen. Wenn Du solche Übungen regelmäßig wiederholst, kannst Du die Dauer der Konzentration mit der Zeit erheblich steigern!