+43 660 8 324 322 w.eisserer@braining.at

Die TeilnehmerInnen sitzen im Kreis, in der Mitte befinden sich ein mittelgroßer Stein und eine brennende Kerze.

Alle erhalten Pinnkarten und können nun jene Dinge notieren, die sie am Seminarverlauf als störend (auf roten Karten) empfunden haben oder die ihnen besonders gut (auf gelben oder grünen) gefallen haben. Die Karten werden verdeckt zur Kerze bzw zum Stein gelegt.

Jede(r) zieht nun jeweils eine Karte, liest sie vor und gibt seinen Kommentar darüber ab. Aufgedeckt werden sie wieder zurückgelegt und der/die Nächste wählt, … bis alle Karten offen da liegen.