+43 660 8 324 322 w.eisserer@braining.at

Auf einer Pinnwand wird eine Tabelle vorbereitet, in der jede(r) seine Zeile ausfüllt. Einzutragen sind neben dem Namen zB: Fachkenntnisse, Erfahrungen, Funktion, Wünsche, Erwartungen und irgendetwas „Privates“ wie zB Traumberuf, oder Hobby, …

Als Trainer geht ich beispielgebend voran und trage mich als erster ein.

Variante: Es werden bunte Kärtchen und Scheren aufgelegt und alle aufgefordert, den Namen auf ein Kärtchen zu schreiben, dass vorher noch zu einer beliebigen Form zugeschnitten wird.

Tipp: Eignet sich besonders dann, wenn davon ausgegangen werden kann, dass alle zu unterschiedlichen Zeiten eintrudeln.
Da können die Ersten bereits beschäftigt werden …