+43 660 8 324 322 w.eisserer@braining.at

Eine Person aus einer Lerngruppe schildert seine Umsetzungspläne und seine Ideen dazu, welche persönliche Herausforderungen damit verbunden sein werden und wie vermutlich sein Umfeld (Kollegen, Chefin, Mitarbeiter, Familie, Freunde, …) dazu eingestellt ist.

Die anderen Teilnehmenden beginnen dann über sein Vorhaben zu reden, welche Gründe es gibt, dass es ihr/ihm nicht gelingen wird. Alles, was irgendwie in einer möglichen Realität dagegen spricht, wird wertschätzend ausgesprochen. Die Person mit dem Vorhaben hört nur zu und überprüft emotional und intuitiv, wie seine innere Resonanz dazu ist. Spürt sie/er trotz der Argumente Kraft und Zuversicht oder wird ihr/ihm klar, was anders angegangen werden muss?